True PDF Software
for you!

  • Deutsch
  • English

Globale Einstellungen

Bei Installationen, in denen viele Anwender denselben Computer verwenden könnte die Anpassung einiger globaler Einstellungen sinnvoll sein. Dies ist typischerweise in Terminalserver- und Citrix Umgebungen der Fall. Mit Version 3.0.0.270 wurde das Programm um die Unterstützung einiger globaler Einstellungen erweitert. Globale Einstellungen überschreiben dabei die lokalen Anwendereinstellungen für den PDF-Drucker.

Eine Konfigurationsdatei mit der Bezeichnung global.ini kann hierfür in das "Gemeinsamen Dateien" Verzeichnis (common application data) platziert werden. Wenn das Programm mit der PDF-Erzeugung beginnt, ließt es Einstellungswerte aus der globals.ini und überschreibt die korrespondierenden Anwendereinstellungen damit aus der anwenderseitig angepassten settings.ini.

Der Inhalt der global.ini Konfigurationsdatei ist, genauso wie die normale Konfigurationsdatei auf Anwenderseite setting.ini, oder runonce.ini als INI-Datenstruktur hinterlegt.

Beispiel aus global.ini:

[PDF Printer]
WatermarkText=Set by global.ini
Output=<desktop>\<basedocname>.pdf

Ein anderes Beispiel der global.ini könnte sein:

[PDF Printer]
DisableOptionDialog=yes

Dies würde das Aufrufen des Optionen - Dialogs des PDF Druckers für alle Anwender verhindern.
Entwicklerhinweis: Die Einstellungen der global.ini haben keine Auswirkungen auf die runonce.ini Konfigurationsdatei, wenn diese existiert.