True PDF Software
for you!

  • Deutsch
  • English

PDF Erzeugung im Batchverfahren

Das Beispiel des Batch Printings zeigt Ihnen wie Sie den Drucker kontrollieren können wenn es um den Druck vieler Dokumente nach PDF geht. Basierend auf die vielen Anfragen hierzu, haben wir ein Beispiel zur Verfügung gestellt das sich ein Dokument aus einem Verzeichnis nimmt, ein PDF daraus erzeugt und das PDF dann wieder in einem anderen Verzeichnis abspeichert. Es ist allerdings nicht möglich simultane Printjobs zur gleichen Zeit zu verarbeiten. Dies wird vom PDF Drucker nicht unterstützt. Wenn eine runonce Konfigurationsdatei für den Drucker erstellt wurde, so sollte gewartet werden bis eine laufende Konvertierung abgeschlossen wurrde, bevor die Nächste gestartet wird. Eine runonce Konfigurationsdatei wird immer gelöscht, wenn der Drucker sie erfolgreich gelesen hat.

Der Logiklauf des Beispiels ist im nachfolgenden beschrieben.

  1. for each document in the input folder
  2.      create a runonce file with the settings for the print job
  3.      start the print job
  4.      wait until the printer removes the runonce settings file
  5. next 

Die Beispielcode Dateien können am Ende des Artikels heruntergeladen werden.

Für den Fall, dass Sie für die Batchverarbeitung mit mehr Eingangsdateien arbeiten und testen möchten, können Sie das create_documents.vbs Script anpassen und starten. Dieses Script erzeugt automatisch eine bestimmte Anzahl an Eingangsdateien im in Verzeichnis des Beispiels. So können Sie zum einen Funktion und die Robustheit des Batchprints testen.

Hinweise

Es gibt natürlich noch weitere Wege zu ermitteln wann ein Printjob beendet wurde. In diesem Beispiel warten wir solange, bis die runonce Konfigurationsdatei automatisch vom Printer gelöscht wurde. Alternativ, können Sie auch die RunOnSuccess, RunOnError, und AfterPrintProgram Einstellungen verwenden um in den Printjob-Prozess einzugreifen. Auf die Ausgabe des Printjobs (also die erzeugte PDF-Datei) zu warten, ist nicht wirklich robust, wenn es keinen Output im Fehlerfalle gibt.

AnhangGröße
Package icon Codebeispiel herunterladen8.79 KB