Word Dokumente sind eine tolle Sache, aber als Austauschformat ist ein PDF wesentlich besser geeignet. Wie aber kann man eine Word Datei umwandeln in ein PDF, um beispielsweise seine Bewerbung als PDF Datei schlussendlich an den potentiellen neuen Arbeitgeber versenden zu können? Wir zeigen ihnen im nachfolgenden Bericht wie das kinderleicht und vor allem kostenlos für Privatanwender geht. Zudem bleiben alle Dateien, Worddokumente und umgewandelte PDF Dateien auf ihrem System und werden nicht Online an unbefugte Dritte übertragen. Mit großer Wahrscheinlichkeit ein weiterer Vorteil der ihre Daten schützt, und sicherer ist als irgendeinen Online Umwandler aus dem Web zu vertrauen.

Word Dokumente in PDF umwandeln … mit unserem „PDF Printer“ kinderleicht!

Nach der Installation unseres PDF Druckers unter Windows 10 / 8.x / 7 / und vielen weiteren Windows Versionen steht ihnen direkt ein sogenannter virtueller PDF Drucker „7-PDF Printer“ zur Verfügung. Haben sie also ihr Word Dokument soweit in Microsoft Word fertiggestellt kann nach der Installation über den PDF Drucker direkt ein PDF erzeugt werden. Durch das Drucken ihres Word Dokumentes auf den PDF Drucker „7-PDF Printer“ wandeln sie elegant und kinderleicht ihre Worddatei in ein PDF um. Die Standardeinstellungen des PDF Druckers sind bereits direkt nach der Installation automatisch so optimiert das PDF Dateigröße, PDF Komprimierungsgrad und Format des von Word umgewandelten PDF Dokuments direkt passen um es beispielsweise als eMail versenden zu können. Für die Experten unter ihnen, stellt der PDF Drucker zusätzlich noch eine ganze Reihe von PDF Umwandlungsfunktionen zur Verfügung um beispielsweise PDF Dokumente gleich mit Wasserzeichen, PDF Hintergründen, PDF Sicherheitseinstellungen und vieles mehr erzeugen zu können. Die Möglichkeiten Word Dokumente in ein PDF umzuwandeln sind also mehr als vielfältig über unseren PDF Drucker möglich. Sogar das Digitale Signieren von PDF Dateien ist über den PDF Drucker direkt aus Word ein Kinderspiel.

Wir zeigen ihnen im nachfolgenden Abschnitt nun Schritt für Schritt wie sie den PDF Drucker auf ihrem Windows PC installieren und verwenden können um im Anschluss daran ihre Worddatei in ein PDF umwandeln zu können.

So geht’s – Schritt für Schritt Anleitung Word in PDF umwandeln

  1. Falls noch nicht geschehen laden sie sich das Setup des PDF Druckers auf dieser Seite herunter! Wir nutzen dafür den Edge Browser unter Windows 10 wie im Screenshot gezeigt.

  2. PDF Drucker herunterladen

  3. Durch einen Doppelklick starten wir die Installation des PDF Druckers über das nach dem Download angezeigte Windows Explorer Dialogfenster. Das Setup ist ein gepacktes ZIP Archiv und enthält die eigentliche Setup.exe Datei (Installationsprogramm) wie im Screenshot zu ersehen ist.

  4. Setup des PDF Druckers starten

  5. Folgen sie den Anweisungen des Installers...der nachfolgende Screenshot zeigt den Fortschritt der PDF Drucker Installation. Der Installer kümmert sich automatisch um einen perfekt eingestellten PDF Drucker „7-PDF Printer“ auf ihrem Windows PC.

  6. Setup des PDF Druckers läuft

  7. Nach der Installation finden sie den virtuellen PDF Drucker „7-PDF Printer“ unter denen auf ihrem System installierten Druckern.

  8. 7-PDF Printer wird als neuer Drucker aufgeführt

  9. Damit sind wir auch schon soweit fertig und können nun in Microsoft Word wechseln um aus der Worddatei ein PDF zu erstellen. Hierzu wechseln wir in Word in den Druckbereich. Wählen „7-PDF Printer“ als PDF Drucker aus und „drucken“ das Worddokument aus um es in ein PDF umzuwandeln. Der nachfolgende Screenshot zeigt den Bereich „Drucken“ von Microsoft Word 2016 mit „7-PDF Printer“.

  10. Word Dateien in PDF umwandeln - über den Druckdialog von Microsoft Word

  11. Nach dem Klick auf „Drucken“ erscheint nach kurzer Zeit der Druckdialog des PDF Druckers von 7-PDF Printer um den Speicherpfad und den Dateinamen des aus Word erzeugten PDF Dokuments von ihnen zu erfragen.

  12. Wo soll die PDF Datei gespeichert werden? Der Druckdialog des PDF Druckers erscheint um genau das abzufragen!

  13. Nach dem Klicken auf „Speichern“ wird das Worddokument schlussendlich in ein PDF umgewandelt und erscheint kurze Zeit später in Acrobat Reader bzw. einen anderen PDF Viewer der auf ihrem System zur Verfügung steht um PDF Dateien anzuzeigen.

  14. Nach dem Umwandeln von Word in ein PDF wird automatisch der Acrobat Reader mit dem erzeugten PDF geöffnet!

  15. So fertig! Sie haben nun ihr Worddokument in ein PDF umgewandelt. War nicht schwer oder?

Sie können ab jetzt auf ihrem Windows PC „7-PDF Printer“ verwenden, um über die Funktion "Drucken" aus fast jeder Anwendung ein PDF zu erzeugen. Die Funktionen zur Umwandlung nach PDF sind also nicht nur auf Microsoft Word beschränkt. Der zuvor beschriebene Weg klappt aus jeder Anwendung auf ihrem PC. Also beispielsweise auch, um aus einer Exceldatei ein PDF zu erstellen und eine Powerpoint Präsentation in ein PDF umzuwandeln.

Warum nutzen wir überhaupt statt Worddokumente umgewandelte PDF Dateien?

Word Dateien sind das Format der Wahl wenn es darum geht Texte zu verfassen, aber nicht sonderlich gut geeignet um sie Layout sicher zwischen Computern, Smartphones oder via eMail auszutauschen. Da ist das PDF Format wiederum das Maß aller Dinge! Doch wie kann ich meine Word Dokumente möglichst elegant und einfach in eine PDF Datei umwandeln? Zudem möglichst gleich so optimiert, dass die PDF Größe und die PDF Komprimierung gleich so ideal eingestellt sind, das beispielsweise ein Versenden des erzeugten PDF Dokuments danach direkt per eMail entsprechend schnell den Empfänger erreicht? Als Anwendungsfall könnte man PDF Bewerbungsunterlagen aufführen, oder auch Geschäftsbriefe mit Wasserzeichen und PDF Hintergrund (Briefbogen im Corporate Design es Unternehmens). Wir haben mit unserem PDF Drucker, den sie auf dieser Seite finden und herunterladen können, die passende kostenlose Software (nur Privatanwender) für sie!

Für Unternehmen - Word in PDF umwandeln auf Citrix Terminalservern oder als Netzwerk PDF Drucker

Unser PDF Drucker fühlt sich nicht nur auf Windows 10/8.x/7 Desktop Systemen wohl, sondern kann auch unter allen aktuellen Windows Server Systemen eingesetzt werden. Neben der klassischen Installation beispielsweise als PDF Netzwerkdrucker bietet sich ab der Professional Edition (kostenpflichtig) die Möglichkeit an, den PDF Drucker unter Citrix und Terminalservern zentral einzusetzen um aus SBC Anwendungen wie Word, Excel, Powerpoint & Co. Dateien ins PDF umzuwandeln.

Zum Schluss noch ein Vorteil: Versteckte kostenpflichtige ABOs bei der Lizenzierung des PDF Druckers gibt es bei uns nicht!

Weitere Infos zu unserem PDF Drucker "7-PDF Printer" finden sie auf dieser Produkt-Detailseite...

LiveZilla Live Chat Software
Top