True PDF Software
for you!

  • Deutsch
  • English

7-PDF Printer 7.1: Virtueller PDF-Drucker für Privatanwender kostenlos!

7-PDF Printer 7.1PDF-Dokumente lassen sich auf jedem Rechner lesen – und gern auch auf dem Handy, einem Smartphone oder einem Apple iPad. Doch wie lassen sich die so anzeigekompatiblen Dateien eigentlich erzeugen? Der 7-PDF Printer richtet einen virtuellen Druckertreiber unter Windows ein. Er erlaubt es, neue PDFs aus jedem Programm mit Druckfunktion heraus neu anzulegen, ganz simpel per Mausklick. Privatanwender nutzen das vielseitig aufgestellte Programm kostenfrei, Firmen zahlen eine geringe Gebühr.

Kurz zusammengefasst

  • 7-PDF Printer 7.1 ist erschienen
  • Richtet einen virtuellen Druckertreiber ein
  • Erzeugt PDFs aus nahezu jedem Programm heraus
  • Export z.B. auch als BMP, EPS, JPG, PCX, PNG, PS oder TIFF/MultiTiffs
  • Auswählbare PDF-Presets
  • Frei platzierbare Wasserzeichen
  • Einzug individueller PDF-Hintergründe (Briefpapierfunktion)
  • Fortgeschrittene Funktionen für Systemadministratoren
  • Preis: für Privatanwender kostenfrei
  • Preis: 23 Euro für gewerbliche Anwender
  • Link: http://www.7-pdf.com

PDFs bestimmen zunehmend unser digitales Leben. Sie erlauben es, formatierte Dokumente ohne Probleme zwischen Personen, Computern und Betriebssystemen auszutauschen. Sogar im mobilen Bereich sind die als Datei eingefrorenen Inhalte bereits alltäglich. Das Problem ist nur: Wo kommen die PDFs eigentlich her, wie erstellt man sie?

7-PDF Printer: Kostenloser PDF-Drucker für Privatanwender
Eine für Privatanwender völlig kostenlose Lösung hält das Windows-Programm 7-PDF-Printer bereit. Einmal installiert, richtet das Tool einen virtuellen Druckertreiber auf Ghostscrypt-Basis im System ein. Wird fortan dieser Druckertreiber zum “Ausdruck” von Texten, Bildern, Präsentationen oder Zahlendiagrammen verwendet, so landen die entsprechenden Inhalte in ihrer Originalformatierung in einer neu angelegten PDF-Datei.

Eine erste Besonderheit der vielseitigen Software: Alternativ zum Portable Document Format PDF stehen auch noch Speicherformate BMP, EPS, JPG, PCX, PNG, PS oder TIFF bereit.

Überhaupt: Wer nicht gleich auf “Speichern” klickt und die neue PDF damit anlegt, kann noch viele andere Einstellungen wählen. So ist es möglich, einen Autor, einen Titel, einen Betreff und Schlüsselwörter zu benennen oder festzulegen, dass eine Web-Schnellansicht angelegt wird. Ungewöhnlich für ein solches Tool ist die Möglichkeit, die Ausgabequalität der PDF-Datei zu bestimmen – das kann bis zur Druckvorstufe gehen.

Wer möchte, kann auch ein Wasserzeichen auf die Ausgabeseiten setzen, einen PDF-Hintergrund (Briefpapierfunktion) im zu erzeugenden PDF platzieren, die neue PDF an eine bereits vorhandene -Datei anhängen oder die neue PDF-Datei so verschlüsseln, dass sie nur noch von der Person geöffnet werden kann, die das vergebene Passwort kennt.

7-PDF Printer: Erweiterte Funktionalität für Systemadministratoren
Für Privatanwender ist der 7-PDF Printer völlig kostenfrei, Firmen zahlen einen kleinen Obolus. Dafür erhalten sie aber auch eine Terminalserver-fähige Software, die im Batch-Betrieb ebenso ihren Mann steht wie bei einem Aufruf aus einer anderen Software heraus.

Entwickler Thorsten Hodes von der Firma 7-PDF: “Systemadministratoren nutzen 7-PDF Printer gern als leicht administrierbares und flexibel zu verteilendes PDF-Druckermodul. Durch die Bereitstellung verteilungsfähiger Setupscripte, der Unterstützung des Citrix Metaframes und der Verwendung auf Terminalservern bietet die Software den Administratoren ein höchst zuverlässig arbeitendes PDF-Erzeuger-Framework auf jeder erdenklichen Windows-Infrastruktur.”

7-PDF Printer 7.1 (4,3 MB) liegt jetzt zum Downloaden auf der Homepage (http://www.7-pdf.com) vor. Das Programm setzt Windows 2000, XP (auch x64), 2003 (auch x64), Vista (auch x64), 2008 oder Windows 7 mit GPL Ghostscript 8.64 oder höher voraus. Liegt Ghostscript noch nicht vor, so wird es automatisch aus dem Internet heruntergeladen. Das Programm ist Freeware für Privatanwender, Firmen zahlen 23 Euro.

Bildmaterial: 
7-PDF Printer 7.1: Virtueller PDF-Drucker für Privatanwender kostenlos!
7-PDF Printer 7.1: Virtueller PDF-Drucker für Privatanwender kostenlos!
7-PDF Printer 7.1: Virtueller PDF-Drucker für Privatanwender kostenlos!
7-PDF Printer 7.1: Virtueller PDF-Drucker für Privatanwender kostenlos!
7-PDF Printer 7.1: Virtueller PDF-Drucker für Privatanwender kostenlos!

 

Weiterführende Kontaktdaten

Informationen zum verantwortlichen Unternehmen:
Thorsten Hodes, 7-PDF, In der Röd 5, 36132 Eiterfeld
Ansprechpartner für die Presse: Thorsten Hodes
Tel.: 01801 / 020 650 814 ? 0 *
Fax: 01805 / 887 8581 40 **
E-Mail:
Internet: http://www.7-pdf.com

(Tel*./Fax** Servicenummern!
*3,9 ct/min Festnetz, Mobil max. 42 ct/min.
**14 ct/min Festnetz.)

Journalisten wenden sich bitte an die aussendende Agentur:
Pressebüro Typemania GmbH
Carsten Scheibe (GF), Werdener Str. 10, 14612 Falkensee
Tel: 03322-50 08-0
Fax: 03322-50 08-66
E-Mail:
Internet: http://www.itpressearbeit.de/
HRB: 18511 P (Amtsgericht Potsdam)

Dies ist eine Pressemitteilung mit aktuellen Informationen nur für Journalisten. Dieser Text ist für branchenfremde Empfänger nicht vorgesehen. Das Pressebüro ist auch nicht autorisiert, Nicht-Journalisten Fragen zum Produkt zu beantworten.
Gern vermitteln wir den Journalisten ein Interview oder versorgen sie mit weiterführenden Informationen. Bei PC-Programmen, Büchern und Spielen können wir für die Journalisten auch ein Testmuster besorgen ? eine Anfrage per E-Mail reicht aus.
Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns über Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar, einen Scan, ein PDF oder über einen Sendungsmitschnitt.